AAL

personennetzDiese Bereich des Methodenpools bietet einen Überblick über Methoden zur Entwicklung tragfähiger Geschäftsmodelle für AAL-Lösungen. Der Schwerpunkt liegt auf der Einbeziehung und Vernetzung der relevanten Akteure („Stakeholder“). Die Grundannahme ist, dass die Einbindung der Stakeholder ein wesentlicher Erfolgsfaktor für den Markterfolg neuer AAL-Lösungen ist.

Diese Methodensammlung möchte dazu beitragen, eine inhaltliche Lücke in der AAL-Begleitforschung zu schließen: bisher konzentrierten sich methodische Überlegungen zur Einbeziehung vor allem auf die Nützlichkeit („Usability“) der Dienste, aber kaum auf die Entwicklung funktionierender Geschäftsmodelle.

Die Website entstand im Kontext einer Studie, die von der Salzburg Research Forschungsgesellschaft für die FFG durchgeführt wurde („Methoden der Einbeziehung von End-AnwenderInnen bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienste im AAL-Bereich“, Projekt-Nr. 846228, Oktober 2014 – Mai 2015). Unser Ziel ist, diese Methodensammlung im Laufe der Zeit zu ergänzen und zu erweitern. Anregungen und Hinweise (z. B. auf neue Materialien oder Methoden) werden gerne entgegen genommen.

Studienergebnis: AAL-Methoden_Studienreport (2.775 KB)

Empfohlene Literatur: AAL-Literaturliste

 

 

 

Merken

Merken

Merken